Wochenrückblick KW22/17 des „Radsport im TuS“

Mit einer bis dahin nicht dagehesenen Mannschaft von 8 Fahrern machten wir uns etwas später (wegen Radwechsel von Sascha) auf den Weg der 68 km. Erstmalig dieses Jahr ging es Richtung Meinweg. Prompt gerieten wir dort in ein Wielrennen, besser gesagt ein Zeitfahren. Wir durften trotzdem die abgesperrte Strecke befahren und uns von den Cracks überholen lassen. Da wurde gefahren bis alle Accus leer waren, auch die der Handys. Danach war es eine ruhige Runde bis zuhause.

Kommentar verfassen