Wochenrückblick KW15 des „Radsport im TuS“

Gestern haben sich erfreulicherweise 9 Mitfahrer pünktlich an der MZH eingefunden. In Terheeg haben wir dann die 10 voll gemacht. Da nur Renner am Start waren, wurden die geplanten Halbetappen verworfen. Bei bedecktem Himmel, aber sonst guten Bedingungen (kein Wind), ging es zunächst ruhig los. Dann gab es kurz hintereinander zwei Zwangspausen an den Bahnschranken der Strecke MG-Aachen. Hinter Rheindalen hat sich dann die Gruppe gefunden, das Tempo war entsprechend zügig und recht gleichmäßig. Der nötige Blick nach hinten war da. Einzelattaken nach vorne wurde weitestgehend vermieden. Auf der Rücktour haben wir im Bogen um Erk einige nach Hause gebracht. Wegen der guten Gruppenarbeit war der gefahrene Schnitt entsprechend.     ===>>        LINK zur Tour

Kommentar verfassen